09.10.2022

Der Countdown läuft! Noch

0 Tage
0 Tage
0 Tage

Zum Marathon anmelden! Dabei sein als Helfer!

 

Gute Beteiligung am 8. Magdeburg Marathon

Foto Das "Apothekenteam": Ivonne und Tim Kötz, Steffi und Meta Wolff, Christina Müller, Daniel Schmidt, Martin und Kuno Wolff, Uwe Reuper, Anja Jentzsch und Andreas Perske. | Foto: privat

Sülzetal | Beim 8. Magdeburg Marathon war das Sülzetal am vergangenen Wochenende wahrlich gut vertreten. So ging auch das Apotheken-Laufteam unter dem Motto: "Laufen ist gesund" mit insgesamt elf Teilnehmern an den Start. "Wir freuen uns besonders, dass wir auch Kinder in unserem Team hatten", sagt Apothekerin Christina Müller aus der Löwen-Apotheke in Altenweddingen. "Mit regelmäßiger Bewegung und leichter sportlicher Betätigung beugt man sehr gezielt vielen Herz-Kreislauf- und Stoffwechselkrankheiten vor", ergänzt die Pharmazeutin. Sie hatte im Frühjahr eine Laufgruppe ins Leben gerufen. Mitarbeiterinnen, Kunden der Apotheke sowie Freunde, Bekannte und Kinder treffen sich seitdem in regelmäßigen Abständen zum Training. Auf Volksläufen wie der Magdeburger Firmenstaffel und dem Sportscheck-Nachtlauf haben die Aktiven inzwischen Wettkampf- erfahrungen gesammelt. Beim diesjährigen Magdeburg-Marathon waren die elf Läufer beim Mini-Marathon mit 4,2 Kilometern, über 13 Kilometer, den Halbmarathon bis hin zur Königsdisziplin, dem Marathon, vertreten. Apothekerin Müller ist mit dem Erreichten zufrieden. Das Training wird auf jeden Fall fortgesetzt, der nächste Termin steht bereits fest und kann unter www.apotheke-wolff.de gefunden werden.

Auch die Mini-Marathonis von der Ganztagsschule Langenweddingen waren wiederum beim Magdeburg Marathon zahlreich vertreten. Die Trikots reichten nicht aus, um das komplette Starterfeld der Sülzetaler Laufgemeinschaft vollständig auszurüsten. 56 Kinder, drei Geschwisterkinder, drei Lehrer und elf Erwachsene bildeten das beeindruckende Starterfeld dieser gewachsenen Volkssportgemeinschaft.Eine großartige Stimmung in der Laufgemeinschaft und bei den unterstützenden Eltern sowie Lehrkräften unterstrichen auch das gewachsene Potenzial der Sülzetaler Mini-Marathonis.

Foto Die Mini-Marathonis aus dem Sülzetal waren wieder zahlreich beim Magdeburg Marathon vertreten. | Foto: privat

Auch in diesem Jahr war der vierjährige Richard Oeltze wieder am Start des Elbe-Biberlaufs. Verstärkung bekam er von Lennart Thielecke. Zahlreiche Eltern und Freunde begleiteten die Starter und sorgten an den Strecken für ordentliche und lautstarke Anfeuerungsrufe. Initiator und Begründer der Mini-Marathonis, Steffen Armgart, tatkräftig unterstützt von Ehefrau Susann, ist stolz, die Früchte seiner bisherigen Arbeit weiter wachsen zu sehen.

Der Start in wiederum allen Disziplinen bis hin zum Nordic Walking zeigt, dass der Laufsport im Sülzetal zunehmend an Breite gewinnt. Medaillen oder Ehrenpreise gab es nicht nach diesem großen Lauf, aber stolz darauf, dabei gewesen zu sein, sind alle aktiven Teilnehmer aus dem Sülzetal, und die Mini-Marathonis bedanken sich beim Ehepaar Armgart für die großen Mühen in Vorbereitung auf das letzte Laufevent dieses Jahres.

[ document info ]
Copyright © Volksstimme.de 2011
Dokument erstellt am 2011-10-27 05:23:00
Letzte Änderung am 2011-10-27 05:23:00


VLG 1991 Magdeburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.